” Laut war gestern” 21. Tag gegen Lärm am 25.April 2018

Der Tag gegen Lärm setzt neue Akzente:

Immer mehr Baustellen, nicht kalkulierbares Straßenverkehrsaufkommen, extremer Güterverkehr
auf der Straße und Schiene, nachbarschaftliches Getöse, Tellerklappern in Restaurants,
Beschallungen überall im täglichen Leben – dagegen wird der Tag gegen Lärm aktiv.

Unterstützung gibt es durch die Umgebungslärmrichtlinie und die Verwendung des Soundscape-
Konzeptes, die die Plattform für Erneuerungen bereitstellen. Veränderungen von
Straßenverläufen, Etablierung von Begegnungszonen und Beteiligung von Bürgerinnen und
Bürgern, die ihre lokale Expertise in Planungen einbringen, eröffnen neue akustische
Lebensräume. Dadurch wird die Lebensqualität erhöht, und auch die urbane Umwelt wird
lebenswerter gestaltet.

Akustische Umwelt gestalten:
Elektromobilität, umweltfreundliche Schiene, autofreies Wohnen, Lärmschutz an der Quelle –
diese Konzepte ziehen immer mehr in den Alltag ein. Die zentrale
Veranstaltung zum Tag gegen Lärm greift diese aktuellen Entwicklungen auf und wird am 15.
Juni 2018 in Berlin in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz unter dem Motto „Laut war gestern –
Straßenverkehrskonzepte heute“ stattfinden. Vertreten werden u.a. die Deutsche Gesellschaft für
Akustik e.V., das Umweltbundesamt und die Gesellschaft für Stadt- und Regionalanalysen und
Projektentwicklung mbH, Hamburg sein.Die interessierte Öffentlichkeit, Fachleute aus der Verwaltung
und aus Ingenieurbüros sowie Vertreter/innen der Politik und der Presse sind eingeladen,an der Veranstaltung teilzunehmen.

Der „Tag gegen Lärm – International Noise Awareness Day“ (TgL) findet seit 1998 in
Deutschland statt und ist eine Aktion der Deutschen Gesellschaft für Akustik (DEGA e.V.).
Das Ereignis ist alljährlich zeitlich mit dem „International Noise Awareness Day“ (USA) abgestimmt.
Die Awareness, d.h. die Aufmerksamkeit und die Sensibilisierung bezogen auf Lärm und seine
Wirkungen sind national und international die einheitliche Zielrichtung. Langjährige Partner am
Tag gegen Lärm in Deutschland sind die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) und
der Gesundheitsladen München.

Weiterführende Informationen erhalten Sie unter:
www.tag-gegen-laerm.de, www.dega-akustik.de, www.ald-laerm.de

 

Quelle:
Deutsche Gesellschaft für Akustik
(DEGA e.V.)