IDO Anfertigung

Handgefertigt für optimalen Komfort

Das sogenannte Ohrpassstück (Otoplastik) dient der Übertragung des aufgenommenen Schalls vom Hörsystem zum Ohr.

Fotolia_82414121_S.jpg

Es muss gezielt die Leistung des Hörsystems zum Hörorgan übertragen und soll sowohl druckfrei als auch angenehm in der Ohrmuschel sitzen.
Die Form der Ohren sowie des Gehörganges sind bei jedem Menschen sehr unterschiedlich.

Ohrabdruck-2.jpg

Daher beginnt Ihre individuelle Otoplastik mit der Abdrucknahme. Das heißt der „Abformung“ von Gehörgang und Ohrmuschel mit einer Abdruckmasse.

Die weitere Anfertigung Ihrer individuellen Otoplastik geschieht dann im Labor.

Dort wird es gegossen und anschließend in Handarbeit ausgearbeitet.

Die Otoplastik kann nun mit Ihrem Hörsystem verbunden werden. Für die Fertigung eines „Im Ohr Hörsystems“ wird die Hörsystemtechnik in die gerfertigte Schale eingebaut.